Willkommen bei

Hinweise zum Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten

Alle Hersteller müssen nach dem Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (ElektroG) seit dem 13.08.2005 in den Verkehr gebrachte, alte Elektrogeräte kostenlos zurücknehmen.

Die Hersteller sind verpflichtet, ihre Elektro- und Elektronikgeräte, die nach dem 13.08.2005 in Verkehr gebracht werden, mit einem Symbol kennzeichnen. Das Symbol besteht aus einer durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern.

Altgeräte dürfen nicht im Hausmüll beseitigt werden. Solche Altgeräte sind getrennt zu sammeln und über die örtlichen Sammel- und Rückgabesysteme zu entsorgen.

Hinweise zur Batterieentsorgung

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien enthalten, ist der Anbieter verpflichtet, den Kunden auf folgendes hinzuweisen:

Der Kunde ist zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endnutzer gesetzlich verpflichtet. Er kann Altbatterien, die der Anbieter als Neubatterien im Sortiment führt oder geführt hat, unentgeltlich am Versandlager (Versandadresse) des Anbieters zurückgeben.

 

Die auf den Batterien abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung:

batterie

Das Symbol der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf.

Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber.

 

Zu Ihrer Information lautet unsere Versandadresse:

A-Z Handelswelt UG, Gartenstr. 41, 50259 Pulheim